Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Bremen: Zulegen bei den Zulagen; 09/2016

Zulegen bei den Zulagen

Bis Ende des Jahres wollen Senat und Gewerkschaften eine neue Zulagenregelung entwerfen. Dies ist Ergebnis eines Gesprächs der Spitzen von DGB und dessen Mitgliedsgewerkschaften mit Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) und Finanzsenatorin Karoline Linnert (Bündnis 90/Die Grünen). Sie waren im August einer Einladung ins Gewerkschaftshaus gefolgt, um drängende Fragen von Zulagen, Besoldung, sowie das Recht der Krankenkassenwahl zu diskutieren. „Unser Ziel ist  es, gemeinsam die anstehenden Probleme in der Beamtenpolitik im Lande Bremen zu gestalten“, erklärte die DGB-Regionsgeschäftsführerin Annette Düring. In Detailfragen sei man sich nicht immer einig, aber im Grundsatz. „Wir sind uns mit dem DGB einig, an strukturelle Ungerechtigkeiten bei den Zulagen müssen wir ran. Gute Arbeit und Fairness sind wichtig, auch für die innere Motivation der Beamtinnen und Beamten“, so Sieling.

Spitzengespräch: Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (vordere Reihe, 3. v. r.) und Finanzsenatorin Karoline Linnert (vordere Reihe, 4. v. l.) zu Gast im Gewerkschaftshaus. Foto: DGB Bremen

Quelle: Beamten-Magazin 09/2016


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


mehr zu: Aktuelle Meldungen
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-bremen.de © 2018